Wir benutzen eigene Cookies und von dritten, um User experience am surfen zu verbessern. Wenn Sie hier weiter surfen verstehen wir, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können die Einstellungen ändern oder mehr Information hier bekommen Mehr Information Akzeptieren
  • HOTELS Reiseziel WIRD GELADEN Land Ortschaft Daten auswählen Einreisedatum Ausreisedatum Zimmernummer Zimmer Zimmer 1

BARRIEREFREI BERLIN


Berlin
ist die Hauptstadt von Deutschland. Im Jahr 2013 hat Berlin den EU-Preis für die zugänglichste Stadt gewonnen (Access City Awards). Ohne Zweifel ist Berlin ein Ziel mit einer großen Anziehungskraft und einem breiten Spektrum an Freizeit-und Touristenangeboten für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Berlin bietet all seinen Touristen eine breite Palette von Dienstleistungen und Möglichkeiten: Von Hotels und zahlreichen einfach erreichbare Restaurants, bis hin zu Besichtigungen von Orten und Einkaufszentren, die als „behindertengerecht“ oder „zugänglich für Rollstuhlfahrer“ gelten, da sie so designet worden sind. 

Auf der Visit Berlin Webseite und der Mobidat Datenbank finden wir einfach und bequem viele detaillierte Informationen über diese touristischen Aktivitäten in der Stadt, Veranstaltungen, Transport, Unterkunft und andere für behinderte gut zugängliche Orte. 
 

Zugänglicher Transport

Öffentliche Schulungen werden zweimal wöchentlich an leicht zugänglichen Zügen in Berliner Bahnhöfen angeboten. Darüber hinaus sind die Orte mit einem System ausgestattet, um Sehbehinderte zu leiten.   

Auch die U-Bahn-Stationen wurden mit Aufzügen und Rampen ausgestattet. Berlin bietet des Weiteren leicht zugängliche Touristen-und Linienbusse, die auch mit Rampen ausgestattet sind. So können die mobil eingeschränkten ebenfalls durch die Stadt touren und sich die Sehenswürdigkeiten anschauen. Im Bus ist Platz für zwei Rollstühle, für Eltern mit Kinderwagen oder Passieren mit Krücken.

Berlin macht den Tourismus für alle zugänglich und fühlt sich verpflichtet sich noch weiter zu verbessern. Und es gibt mehr als zwanzig Hilfsdienstleistungen für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Solche Dienstleistungen holen zum Beispiel die Besucher vom Flughafen ab, bringen sie zum Bus oder zum Bahnhof und können sie bei Ausflügen oder beim Einkaufen begleiten. 

Es gibt besondere touristische Touren, die speziell für Besucher mit körperlichen Behinderungen gemacht werden. Zum Beispiel Ausflüge auf Schiffen, die Rollstuhl-gerecht ausgestattet sind, oder Wanderwege für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Auf Wunsch begleiten die Mitarbeiter des Generalverbandes für Sehbehinderte (ABSV) die blinden Besucher und erklären Ihnen die Attraktionen, für die sie sich interessieren. Für weitere Informationen besuchen sie Visit Berlin and Mobidat
 

Museen und angepasste Touren

In dieser europäischen Stadt gibt es mehr als 180 Museen und Sammlungen. Viele von ihnen sind so renoviert, dass sie gut zugänglich für Rollstühle eingerichtet sind. Außerdem werden auch Touren angeboten, die genau an die Bedürfnisse der Besucher angepasst werden. Zum Beispiel Beschreibungen von Ausstellungen in Blindenschrift oder Besuche, bei denen der Fokus auf dem Tastsinn liegt, um so die Ausstellungen zu entdecken.

Quelle: Leisure Accessible Tourism.

Hotel Catalonia Berlin Mitte Köpenicker Strasse, 80-82,, Berlin Das moderne 4-Sterne-Hotel Catalonia Berlin Mitte, im Berlin Mitte Stadtteil, ist für kulturelle Abstecher und Geschäftsreisen in die deutsche Hauptstadt gedacht. Hierbei handelt es sich um ein i... 94 € >

SPAREN SIE MIT OMNIROOMS

Erhalten Sie unsere exklusiven Angebote per E-Mail.

E-mail